Faschingskurzfilmprogramm/Carnival Short Film Programme

Kinder- und Jugendprogramm
Kinder- und Jugendprogramm

Faschingskurzfilmprogramm für Klassenstufen 3, 4 und 5
In der Faschingszeit darf sich der Diener als König verkleiden: die Weltordnung wird auf den Kopf gestellt, bevor mit dem Frühling ein neues Jahr beginnt. Mit unserem Faschingskurzfilmprogramm betrachten wir die Welt aus einer neuen Perspektive.
Licht aus ... Film ab!

Filmwinter-Palais – Saal Pipilotti

Filmwinter-Palais

Konrad-Adenauer-Straße 2, 70173 Stuttgart

U-Bahn, Bus: Haltestelle Charlottenplatz

Tomatenköpfe

Österreich 2001, 5:55 Min.
Regie: Harald Hund, Paul Horn

Ein Tag im Leben der Familie Meiberger.

Hanging around

Deutschland 2010, 2:50 Min.
Regie: Tinka Stock, Sébastien Wolf

Leopard trifft auf Faultier, das einfach nicht aufwachen will.

Zebra

Deutschland 2013, 2:52 Min.
Regie: Julia Ocker

Eines Tages läuft das Zebra gegen einen Baum – und auf einmal ist nichts mehr dort, wo es hingehört.

Mina Moes

Niederlande 2011, 15:12 Min.
Regie: Mirjam de With

Mina liebt Minnie Maus. Jeden Tag setzt sie sich vor der Schule ihre Mäuseohren auf. Ihr Lehrer und ihre Mutter möchten gerne, dass sie sich normal verhält und sich wie andere Kinder anzieht. Wird Mina es schaffen so zu sein, wie sie sein will?

Bubsy

Deutschland 1997, 3:00 Min., Regie: Anna Henckel-Donnersmark

Tanzende Hände, fließende Ornamente und ein Hauch von Hollywood

Stille Post

Deutschland 2017, 3:07 Min.
Regie: Oliver Rauch

Unterrichtsende in der 3. Klasse. Die Kinder dürfen sich ein Spiel wünschen. Die vorwitzige Miriam schlägt „Stille Post“ vor und alle sind begeistert. Neben Miriam sitzt Paul, ein schwarzer Junge. Auf der anderen Seite sitzt Luise, der Miriam etwas zuflüstert, eine Gemeinheit auf Pauls Kosten. Spannung und Schadenfreude in der Klasse steigen.

La Linea 1

Italien 1974, 2:50 Min.
Regie: Osvaldo Cavandoli

Die wohl berühmteste Linie des Animationsfilms steht hier im ständigen Kampf mit dem eigenen Animator.

Music for one apartment and six drummers

Schweden 2001, 9:59 Min.
Regie: Johannes Stjärne Nilsson, Ola Simonsson

Sechs Einbrecher machen in einer Wohnung Musik auf Möbeln und mit Haushaltsgeräten.